Über uns


Unsere Gesellschaft wurde im Jahre 2000 als Familienunternehmen gegründet.

Viele unserer damaligen Mitarbeiter haben früher bei den Ungarischen Wälzlagerwerken in Debrecen, beziehungsweise bei einem Joint-Venture Unternehmen von der Schaeffler-Gruppe und der Ungarischer Wälzlagerwerken gearbeitet. Dadurch haben diese Mitarbeiter eine beträchtliche Menge von Erfahrung in der Drehbearbeitung angesammelt, vor allem in der Produktion von Wälzlager- und Automotive-Teilen. Wir haben unsere Mannschaft aus diesen Leuten zusammengestellt.

Die Hauptbearbeitungsrichtung ist weiterhin das Drehen von Automobil- und anderen mechanischen Teilen, hauptsächlich in großer Anzahl.

Unser Maschinenpark, der aus Multi-Spindel Automaten, CNC-Drehmaschinen sowie Wasch- und Messmaschinen besteht, wurde kontinuierlich weiterentwickelt und wird derzeit entsprechend den Bedarfen des Marktes und unserer bestehenden Kunden weiterentwickelt.

Serienproduktion, gedrehte Teile

  • 19 Kurvengesteuerte 6-Spindel Stangenautomaten
  • Bearbeitungsbereich: Außendurchmesser bis 42 mm (aus Stangen)

Kleine und mittelgroße Serien, komplexere Teile

  • 4 CNC-Langdreh- und Revolverkopf-Drehmaschinen mit Gegenspindel
  • Bearbeitungsbereich: Außendurchmesser bis 75 mm (aus Stangen)

Unsere Kunden

Schaeffler-Gruppe
  • INA / Brasov, Rumänien
  • INA / Skalica, Slovakei
  • INA / Steinhagen, Deutschland
  • FAG / Debrecen, Ungarn
  • INA / Kysucke nove Mesto, Slovakei
  • INA / Momo, Italien

Bosch-Gruppe
  • Robert Bosch Automotive Steering / Eger, Ungarn
  • Robert Bosch / Samara, Russland

Unsere Management-Systeme

  • IATF 16949:2016
  • ISO 14001:2015

Angestelten

  • 50-70

Fabrik Abmessungen

  • Produktionsfläche 2376 m2
  • Rohstofflager 210 m2
  • andere Lager 120 m2
  • Büro 155 m2